16.04.2013: Laudeley ist jetzt Silber-Partner bei E3/DC

16.04.2013: Laudeley ist jetzt Silber-Partner bei E3/DC

Die Nutzung des auf dem eigenen Dach oder am Balkon produzierten Solarstroms gewinnt in Deutschland immer größere Bedeutung. Daher berät Laudeley seine Kunden stets auch im Hinblick auf die richtige Lösung, um den Eigenverbrauchs-Anteil konsequent zu erhöhen. „Die Strompreise sind in den letzten 40 Jahren im Schnitt um 8,5 Prozent pro Jahr gestiegen“, sagt der Dipl.-Ing. Holger Laudeley.

„Und ein Ende der Fahnenstange ist längst nicht absehbar.“ Nach Einschätzung Laudeleys kommt ein Kunde mit einer normalen Photovoltaik-Anlage bislang auf eine solare Eigennutzung von lediglich 15 bis 25 Prozent. Der restliche Strom muss für 15 Cent über das EEG verkauft werden. „Nur, um dann für 30 Cent wieder Strom einzukaufen. Das hilft nur den ‚Besatzungsmächten‘, aber niemandem sonst!“

Kunde Marc W. aus Bremen zahlt nur noch 3 Euro Abschlag an seinen Energieversorger.

In Kombination mit dem Speichersystem E3/DC hingegen schafft der Kunde einen Autarkie-Grad von 70 bis 90 Prozent. „So wird die Abschlagzahlung gegen die Kreditabzahlung bei der Bank für das Speichersystem getauscht“, sagt Laudeley. Das Speichersystem bei Laudeleys erstem Kunden – es war die 1. Installation von E3/DC überhaupt vor eineinhalb Jahren – hat dazu geführt, dass die monatliche Abschlagszahlung bei den Stadtwerken Bremen auf drei Euro reduziert werden konnte. Die Laufzeit der E3/DC-Akkus liegt bei 15 bis 20 Jahren – bereits in den kommenden fünf bis zehn Jahren rechnet Laudeley mit einer Preisreduktion um die Hälfte.

Laudeley weiter: „Basis für eine erfolgreiche E3/DC-Installation ist die Energieberatung, um eine wirklich taugliche Bedarfsanalyse zu erhalten.“ Der Handwerker ist Deutschlands erfolgreichster E3/DC-Installateur und hat gerade den Silber-Status erhalten (siehe Zertifikat). „E3/DC ist ein wirklich einfaches Gerät wie man am Display sieht – da braucht man keine Bedienungsanleitung für“, so Laudeley.

Das modulare System erlaubt den Speicherbau von 2,7 KWh bis 300 KWh und ist somit für fast alle Anwendungsgebiete geeignet.

Laudeley ist Silberpartner von E3/DC

Bei Rückfragen:
Presse Laudeley Betriebstechnik
Tel: 0 42 92/810 340, Fax: 0 42 92/810 341, E-Mail: presse@laudeley.de
Herrhausenstraße 7, D – 28755 Ritterhude
www.laudeley.de

Allgemeine Anfragen an:


Catharina Glöckner
Tel: 0 42 92 / 810 340
Fax: 0 42 92 / 810 341
E-Mail: catharina@laudeley.de
Montag bis Freitag: 8 bis 17 Uhr

Laudeley & Farenski

image

Laudeley im Kino

Laudeley im Fernsehen

Balkon-Kraftwerk

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlickeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.