26.03.2012: Laudeleys „Balkon-Kraftwerk“ ab sofort mit integriertem Wechselrichter

26.03.2012: Laudeleys „Balkon-Kraftwerk“ ab sofort mit integriertem Wechselrichter

Peter B. besitzt das erste „Balkon-Kraftwerk“ mit integriertem Wechselrichter von Laudeley Betriebstechnik. Wechselrichter machen aus Gleichstrom, steckdosenfähigen Wechselstrom. Bisher waren das Kästen, die im Keller oder in der Nähe der Photovoltaik-Anlage angebracht werden mussten. Das fällt nun weg. Denn sie sind fortan in die Module integriert. Nachdem das „Balkon-Kraftwerk“ am Balkongeländer fixiert ist, kann es sofort losgehen. Kaum steckt die Anlage in der Steckdose, ist tagsüber der Strom von der Sonne verfügbar. So wird automatisch weniger Strom vom Energiekonzern benötigt. Und die Sonne schickt keine Rechnung.

Nur etwa anderthalb Stunden dauerte die Montage des „Balkon-Kraftwerks“ am Balkon von Peter B. Zunächst wurde das Montagesystem zusammengebaut. Anschließend ähnlich wie Blumenkübel an das Balkongeländer gehängt und fixiert. Dann wurden die Module eingelegt. Fertig. ,,Natürlich war ich erstmal skeptisch“, meint der 48-Jährige. ,,Aber jetzt habe ich es mit eigenen Augen gesehen. Balkon-Kraftwerk ans Geländer, Stecker rein, Strom sparen.“

Werden auch Sie „Balkon-Kraftwerker“. Informieren Sie sich bei uns auf  www.laudeley.de und www.balkon-kraftwerk.de.

Allgemeine Anfragen an:


Catharina Glöckner
Tel: 0 42 92 / 810 340
Fax: 0 42 92 / 810 341
E-Mail: catharina@laudeley.de
Montag bis Freitag: 8 bis 17 Uhr

Laudeley & Farenski

image

Laudeley im Kino

Laudeley im Fernsehen

Balkon-Kraftwerk

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlickeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.