05.10.2012: Laudeley installiert drei Energiespeicher in einem Privathaushalt

05.10.2012: Laudeley installiert drei Energiespeicher in einem Privathaushalt

Ein einzelner Energiespeicher der Firma E3/DC reicht in der Regel aus, um einen Zwei-Personen-Haushalt nahezu unabhängig mit kostenfreiem Strom aus Sonnenlicht zu versorgen. Doch Familie K. aus dem Landkreis Osterholz bat Dipl.-Ing. Holger Laudeley nun um die Installation von drei Energiespeichern in ihrem Einfamilienhaus. Denn die Hobbies der beiden Kinder benötigen überdurchschnittlich viel Strom. Kaum noch finanzierbar bei den steigenden Strompreisen der Energiekonzerne. Somit wurden erstmals drei Energiespeicher der Firma E3/DC erfolgreich ins Stromnetz eines Privathauses integriert, also ein Speicher an jedem der drei Stromphasen. „Mehrere Energiespeicher sind vor allem für Gewerbebetriebe interessant“, erklärt Dipl.-Ing. Holger Laudeley. „Mit drei Speichern und der entsprechenden Solaranlage auf dem Dach lassen sich 12.000 bis 15.000 Kilowattstunden Strom im Jahr produzieren.“

Die Energiespeicher werden in Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage angeboten. Wer schon eine Anlage besitzt, kann den Speicher zukünftig auch separat erwerben. Die Geräte sind jeweils so groß wie eine Gastherme, werden im Keller installiert und arbeiten nahezu geräuschlos. Der Speicher ermöglicht, den nicht verbrauchten Strom von der Photovoltaikanlage erst bei späterem Bedarf zu nutzen, etwa abends oder am nächsten Tag. So wird weniger Strom vom Energiekonzern benötigt und die Stromrechnung kann um bis zu 70 Prozent gesenkt werden.

Ein weiterer Vorteil liegt in der Energieverwaltung, die von der Software der Geräte eigenständig geleistet wird. Das Programm analysiert den Energieverbrauch des Haushaltes und verteilt den Strom so effizient wie möglich. Dabei arbeiten die drei Geräte permanent unabhängig voneinander. Für den Inhaber fallen keine speziellen Wartungs- oder Programmierarbeiten an. Darüber hinaus können Gewerbetreibende die Anschaffungskosten des Energiespeichers samt Photovoltaikanlage als Investitionskosten von der Steuer absetzen.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Herstellers E3/DC unter: http://www.e3dc.de/.

Allgemeine Anfragen an:


Catharina Glöckner
Tel: 0 42 92 / 810 340
Fax: 0 42 92 / 810 341
E-Mail: catharina@laudeley.de
Montag bis Freitag: 8 bis 17 Uhr

Laudeley & Farenski

image

Laudeley im Kino

Laudeley im Fernsehen

Balkon-Kraftwerk

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlickeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.